Search

DIE MÜHLE

Die Wassermühle Cavallo d'Ispica, eine wahre Perle des Baukunsthandwerkes aus dem achtzehnten Jahrhundert, ragt auf dem nördlichen Teil des archäologischen Tal von Cava d'Ispica empor, nur wenige Kilometer von der hybläischen Barokstadt Modica entfernt, der Geburtsstadt des Italienischen Dichters Quasimodo, einer Stadt, die auch für ihre Schokolade berühmt ist.

Weil sich die Cerruto -Familie seit vier Generationen hingebungsvoll um die Erhaltung der Mühle und ihres perfekten Umfeldes kümmert, stellt die Mühle einen unverzichtbaren Beweis einer Bauweise dar, die heute verschwunden ist, die aber innerhalb der Mauern diese Komplexes wiederbelebt wurde. Sie stellt ein Ziel für Touristen aus der ganzen Welt sowie von Schulgruppen dar.

Die Müllers Kunst

Neben der Mühle ist es noch heute möglich, das "Müller - Haus" zu besuchen, das aus einer Höhle entstand, sowie die Ställe und die Scheunen, die den Besucher in die Vergangenheit zurückführen, und ihm erlauben, einen faszinierenden, wenn auch jetzt verschwundenen, Lebensstil zu entdecken.

BUCHEN SIE IHREN BESUCH

Sie werden die Beweise einer jahrhundertealten Kunst bewundern, die aus Werkzeugen und Alltagsgegenständen besteht, damit Sie sich auf einen Pfad begeben können, der unter majestätischen Gewölben und zwischen alten Mahlsteinen durch die Geschichte führt.